AKTUELLES
FACEBOOK

Speed Training

im Schützenhaus Heroldstatt

 

  

 

 

 

 

 

 

Was ist Speed?

Speed steht für „schnell“ oder „Geschwindigkeit“ - so viel ist sicher jedem bekannt, doch fließt beim Speed Schießen die Treffergenauigkeit auch ins Endergebnis mit ein.

Es werden nach einem Signalton, in möglichst kurzer Zeit, fünf Einzelschüsse auf fünf nebeneinander hängende Speedscheiben (Durchmesser 20 cm) in 25 m Entfernung abgegeben. Mit dem letzten Schuss endet die Zeitnahme. Die Zeit, sowie der erreichte Ringwert werden notiert (die Scheibe ist dreigeteilt in 10er, 7er und X).

Beim Endergebnis wird die benötigte Zeit von den erreichten Ringen abgezogen. Somit kann ein langsamer und guter Schütze einen schnellen und schlechten Schützen schlagen.

 

Waffen:

Geschoßen werden kann mit:

Pistolen, Revolvern, Selbstladegewehren und Unterhebelrepetierern.

 

Munition:

Es darf nur mit handelsüblicher Kurzwaffenmunition mit einer Energie ≤ 1500 Joule geschossen werden.

 

Leihwaffen und Munition:

Pistole 22lr.

Selbstladegewehr 22lr.

Unterhebelgewehr 357 Magnum

Selbstladegewehr 9 mm optische Visierung

Für die aufgelisteten Waffen kann auf der Schießanlage Munition erworben werden.

Es wird eine Standgebühr von 4 € erhoben.

 

Für Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Dirk Süßmuth

Tel: 0176 31665881

E-Mail: dirk.suessmuth@web.de

Social LikeBox & Feed plugin Powered By Weblizar